Neue SV ins Amt gestartet

Nach den Vorwahlen Mitte September 2020 gratuliert die David-Roentgen-Schule herzlich dem neuen Schülersprecher und seinem Stellvertreter sowie dem gesamten SV-Team zur Übernahme der Ämter.

Gesamte SV

Überraschend groß war in dieser Wahlperiode die Bereitschaft der Schülerinnen und Schüler der David-Roentgen-Schule für eine Kandidatur für die neue Schülervertretung. Erfreulich viele der im Oktober gewählten Tages- und Stufensprecher sowie deren Vertreter bekundeten Interesse an einem Amt. Trotz der großen Anzahl an Kandidaten herrschte nicht etwa Konkurrenzkampf, sondern schnell stand fest: Wir machen das gemeinsam!


Zum Schulsprecher wurde Adam Harig, Auszubildender zum Betriebselektroniker im 2. Lehrjahr (BSEBT19) gewählt, zu seinem Stellvertreter Mahmut Öz, der die 11. Klasse des Beruflichen Gymnasiums (BGY20a) besucht. Alle weiteren Kandidaten machten von der Möglichkeit Gebrauch, ein SV-Team zur Unterstützung der Doppelspitze zu bilden.

Die anschließende konstituierende Sitzung brachte bereits erste konkrete Ideen und anstehende Aufgaben hervor:

  • Einführung eines SV-Buches
    (für nachfolgende Generationen der SV; dient der Nachverfolgung von vorherigen Projekten und Ideen. Zeigt mögliche Probleme auf und gegebenenfalls Lösungsvorschläge; schnellere Einsetzbarkeit der neuen SV)
  • Toilettensituation verbessern 
    (Geruchsvermeidung durch Duftspender oder „WC-Gelstempel“, können nicht missbraucht oder kaputt gemacht werden, einfach anzubringen und kosten nicht viel; Anschaffung neuer Klobrillen)
  • Verschönerung der Gänge
    (Möglichkeit für Malwettbewerb? Schüler können auf freiwilliger Basis die weißen Wände in den Gängen verschönern; Grundbedingung: Einreichung einer Vorlage; Sitzmöglichkeiten in den Gängen? Kooperation mit der Schülerfirma DRS+ möglich?)
  • Parkplatzlösungen
    (Möglichkeit Parkplätze zu reservieren, wenn man in Fahrgemeinschaften fährt, die Parkplätze befinden sich dann nahe an der Schule und sind für den Hauptberufsschultag reserviert; Fahrer und mind. ein Mitfahrer müssen pro Fahrzeug vorhanden sein; Bei größerer Anzahl werden diese Fahrgemeinschaften bevorzugt. Alle Teilnehmer bekommen einen Ausweis, der in der Windschutzscheibe, sobald am Parkplatz parkend, platziert werden muss)
  • Schwarzes Brett digitalisieren
    (Hat bis jetzt überhaupt wer gewusst, dass es eins gibt? Durch eine Digitalisierung müsste es auffälliger werden; kleine Animationen zwischendurch könnten zusätzlich für Aufmerksamkeit sorgen) 

Die Schulleitung der David-Roentgen-Schule sowie die derzeitigen Verbindungslehrer Alice König, Max Mielke, Manuel Rawer und Nils Schack freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen viel Erfolg!

SV2021 Adam HarigSV2021 Mahmut Öz
Adam Harig, der neue Schülersprecher der DRS, und sein Stellvertreteter Mahmut Öz stehen den Schüler*innen als Ansprechpartner zur Verfügung.