Anmelden

Login to your account

Username
Password *
Remember Me

Neue SV ins Amt gestartet

Nach den Vorwahlen Ende September gratuliert die David-Roentgen-Schule nun herzlich dem neuen SV-Vorstand und dem SV-Team zur Übernahme ihrer Ämter.

SV2018

Dank regen Interesses seitens der gewählten Tages- und Stufensprecher an der Arbeit der Schülervertretung kam es zu einer spannenden Wahl um die drei zu besetzenden Plätze im SV-Vorstand. Viele der Kandidaten hatten sich im Vorfeld auf die Wahl vorbereitet und teilweise bereits ganz konkrete Ideen ausgearbeitet, die sie als Schülersprecher gerne umsetzen würden. Das Rennen machten letztlich Mirko Haupt (BSEBT17), Caroline Brömmelhues (BSKOM15) sowie Eric Eschrich (BOS II 17).
Besonders erfreulich war, dass diejenigen Kandidaten, die nicht in den SV-Vorstand gewählt wurden, dennoch ohne zu Zögern dem SV-Team beitraten und ihre Unterstützung zusagten. Schnell war klar, dass sich die neue Schülervertretung als eine große Arbeitsgruppe sieht, in der jeder gleichermaßen seine Vorschläge und Wünsche einbringen kann. Lea Wollbrandt (BSML16), Joshua Phu Bein (BSIT15b), Julian Schmitz (BSKMT17b), Elisa Kühr (BGY 17b), Fatih Yilmaz (BGY 17b), Maximilian Gabriel (BGY15), Gabriel Deis (BGY 15) sowie Joscha Büllesbach (BOS II 17) stehen damit dem SV-Vorstand ab sofort tatkräftig zur Seite. Die Wahl zum(r) Delegierten für Stadt und Kreis gewannen Max Gabriel und Caroline Brömmelhues.
Bereichernd für die Arbeit der neuen SV dürften die breite Altersspanne sowie die vielfältigen Erfahrungen der gewählten Schülerinnen und Schüler sein. Diese reicht von der Tätigkeit als Klassen- und Tagessprecher, über SV-Arbeit in vorangegangen Jahren, über anderweitige Ehrenämter bis hin zur Berufserfahrung in Indien. Die David-Roentgen-Schule sollte unter diesen Voraussetzungen ein spannendes Jahr mit vielen konstruktiven Impulsen erwarten können.                       (Text/Foto: Klein)