Anmelden

Login to your account

Username
Password *
Remember Me

DKMS-Typisierungsaktion in der DRS

  • Posted on:  %PM, %25 %680 %2018 %16:%Nov
  • Written by  Daniel Enke
Ein schmerzloser Abstrich der Mundschleimhaut ist alles, was für die Typisierung benötigt wird. Valéry Kloubert für DKMS

„Alle 15 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs. Viele Patienten sind Kinder und Jugendliche, deren einzige Chance auf Heilung eine Stammzellspende ist. Doch jeder zehnte Patient findet keinen Spender.“
Diese niederschmetternde Statistik ist für die DRS Grund, aktiv zu werden. Gemeinsam mit der Deutschen Knochenmarkspenderkartei (DKMS) führen wir in der Woche vom 3. bis zum 7. Dezember Typisierungsaktionen in unserem Haus durch, zu denen alle Schülerinnen und Schüler herzlich eingeladen sind.
Zwischen 8.45 und 13 Uhr führt die DKMS bei allen Freiwilligen in Raum C110 jeweils kostenlos Typisierungen durch. Die Registrierung an sich ist mit einem Abstrich der Wangenschleimhaut sowie einigen Daten in ein paar Minuten erledigt. Selbstverständlich entscheidet jeder selbst, ob er sich registrieren lassen möchte oder nicht. Da die DKMS eine gemeinnützige Organisation ist, zählt jeder gespendete Euro. Deshalb wird in dem Raum der Registrierung ein Sparschwein stehen. Die Spenden sollen die Kosten der Registrierung (35 Euro je Registrierung) dämpfen.

Bei Rückfragen steht Daniel Enke beratend zur Seite.

Read 104 times Last modified on %PM, %26 %685 %2018 %16:%Nov