Anmelden

Login to your account

Username
Password *
Remember Me

Abiturfeier an der DRS

Lehrer-Interviews, Live-Musik und Männer-Ballett

32 Abiturientinnen und Abiturienten mit technischem Schwerpunkt an der David-Roentgen-Schule

Wer hätte das gedacht: Eine Veganerin, die Fleisch liebt, eine Sportlehrerin, die Sport hasst, oder Lieblingshobbies, die mit dem Toilettengang zu tun haben. Richtig, das mutet seltsam an – und war auch bewusst so gewollt. Schließlich ist es das gute Recht von Abiturienten, ihre Lehrerinnen und Lehrer liebevoll durch den Kakao zu ziehen. Der Abiturjahrgang 2018 der David-Roentgen-Schule tat dies mit kreativ und aus dem Kontext heraus zusammengeschnittenen Interviews seiner Lehrkräfte. Sehr zur Belustigung der Gäste der Abiturfeier in der Aula der DRS. Auch sonst wartete das Programm mit einigen Höhepunkten auf. So konnten sich die Abiturientinnen und Abiturienten mit ihren Eltern, Freunden und Begleitern, die Ehemaligen des Abiturjahrgangs 2008 sowie die Lehrerinnen und Lehrer des aktuellen und des damaligen Jahrgangs über pointierte Reden, Gitarrenmusik, Gesang und kulinarische Köstlichkeiten freuen.

Durch das Programm des Abends führten die Abiturienten Richard Steibl und Jesco Stumpe gekonnt. In ihrer Abiturrede wandten sich Gabriele Maiß-Minkler, Wolfgang Petkewitz und Helmut Bäumner an die Schülerinnen und Schüler und gaben ihnen einige Gedanken mit auf den weiteren Lebensweg, insbesondere die Wichtigkeit der zwischenmenschlichen Werte betonend. Ein launiger Rückblick auf die gemeinsamen drei Jahre durfte natürlich auch nicht fehlen. Danach ergriff Alexander Zimmermann für die Stufe das Wort und ließ die Schulzeit Revue passieren. Anschließend gab es für die Lehrer lobende Worte und Geschenke von den Abiturienten.
Schließlich wurden vom Schulleiter die Abiturzeugnisse an die 52 Absolventen überreicht. Für besondere schulische Leistungen übergaben Schulleiter Dirk Oswald und die Geschäftsführerin des Fördervereins der David-Roentgen-Schule, Gabi Maiß-Minkler, einen Buchpreis an Fabian Odenthal. Für das soziale Engagement wurde erstmals ein Gruppenpreis vergeben. Dieser ging an die Damen des Jahrgangs, welche stets die treibende Kraft hinter den sozialen Aktivitäten der Stufe und unermüdlich für das Gelingen der Abiturfeier im Einsatz waren. Lobende Worte des Schulleiters gab es aber auch für die anderen Absolventinnen und Absolventen: Er gratulierte den erfolgreichen Prüflingen und rief sie auf, mit dem Reifezeugnis ihre Chancen wahrzunehmen und wünschte ihnen viel Erfolg auf beruflicher und privater Ebene.
Folgende Schülerinnen und Schüler bestanden ihr Abitur bzw. die Fachhochschulreife: Maximilian Becker, Tim Braun, Sascha Brüser, Gabriel Deis, Antonia Dyhr, Celina Ehlscheid, Dennis Epp, Moritz Ewenz, Kevin Franz, Maximilian Gabriel, Niklas Geschwind, Lukas Heidrich, Verena Heidtmann, Rebecca Heuft, Leonard Hillen, Thorben Imig, Enes Kilicaslan, Erwin Letkemann, Lukas Müller, Fabian Odenthal, Tu Pham Ngoc, Anna Lena Roß, Lukas Schäfer, Calvin Scheideler, Oliver Schöttler, Richard-Leon Steibl, Jesco Stumpe, David Tiessen, Michelle Touby, Denis Tschewelew, Ezgi Turan und Alexander Zimmermann.

Preis Mädels 2018 klein

Foto: Wurden von der Geschäftsführerin des Fördervereins, Gabriele Maiß-Minkler, für ihr Engagement für die Stufe geehrt: Die Damen des Abiturjahrgangs 2018.

Read 852 times Last modified on %PM, %07 %668 %2018 %17:%Aug