Anmelden

Login to your account

Username
Password *
Remember Me

Tag der Kulturen bei ThyssenKrupp Rasselstein

  • Posted on:  %PM, %15 %725 %2017 %18:%Okt
  • Written by  Katrin Klein

Wenn gelungene Integration spürbar wird

ThyssenKrupp Rasselstein lud zum "Tag der Kulturen" und ließ rund 40 Schülerinnen und Schüler der David-Roentgen-Schule in Neuwied Migration und Integration hautnah erleben.

Ohne zu Zögern folgte die Schulleitung der David-Roentgen-Schule unlängst der Einladung Ihres Kooperationspartners ThyssenKrupp Rasselstein ins Ausbildungszentrum in Neuwied. Mit großem Engagement und viel Herz hatte die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) ein beachtliches halbtägiges Programm anlässlich der zunehmenden Multikulturalität unter den Auszubildenden auf die Beine gestellt. So bildet das Unternehmen derzeit bereits 15 Geflüchtete aus verschiedenen Herkunftsländern aus. Die Veranstaltung richtete sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die derzeit vor der Entscheidung stehen, im kommenden Jahr eine Ausbildung - womöglich bei ThyssenKrupp Rasselstein - beginnen zu wollen.

Wie kulturell vielfältig und herausfordernd und spannend zugleich die Auszubildenden von heute sind, veranschaulichte die JAV eindrucksvoll in sieben verschiedenen Workshops. Nach einem rotierenden Prinzip nahm im Laufe des Vormittags jede Schülergruppe an fünf dieser Workshops teil. Verstärkt spielerisch angelegte Lerneinheiten wechselten sich mit kreativen Workshops, Präsentationen, aber auch intensiven Gesprächsrunden ab. Besonders beeindruckte die direkte Begegnung mir einem syrischen Geflüchteten. Die sehr persönlichen Schilderungen seiner viermonatigen Odyssee über Land und Meer ließen die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule II aufmerksam zuhören, nachdenklich werden und viele Fragen stellen.
Verschiedene Quiz zu beispielsweise wissenswerten Daten und Fakten aus den Herkunftsländern Syrien, Afghanistan und Eritrea hingegen weckten den Ehrgeiz der jugendlichen Gäste. Am größten dürfte die Freude bei Manuel Simons aus der Berufsfachschule II 17b gewesen sein. Er konnte von allen Schülerinnen und Schülern der teilnehmenden Schulen am meisten Quizfragen richtig beantworten und gewann einen Elektronik-Gutschein im Wert von 200 Euro. (siehe Foto unten)

In den Pausen gab es nicht nur leckere Snacks und Getränke, sondern für die zukünftigen Lehrlinge auch die Möglichkeit, mit Ausbildern und Auszubildenden ins Gespräch zu kommen. An Informationsständen konnten sich die Jugendlichen über die verschiedenen Ausbildungsberufe bei ThyssenKrupp Rasselstein informieren, erhielten Materialien und wurden ausdrücklich ermutigt, sich bis zum Ende des Monats noch für das nächste Ausbildungsjahr 2018 zu bewerben.

Die richtige Mischung aus Spaß und Ernsthaftigkeit machte die Botschaft der Veranstaltung unmissverständlich klar: Die Auszubildenden von ThyssenKrupp Rasselstein sprechen sich für eine Willkommenskultur und für Toleranz an ihrem Arbeitsplatz, aber auch darüber hinaus aus. Der "Tag der Kulturen" demonstrierte, dass kulturelle Unterschiede nicht als Bedrohung, sondern als Bereicherung und Chance begriffen werden sollten und Integration erfolgreich gelingen kann.

Tag der Kulturen2

Read 905 times Last modified on %PM, %16 %730 %2017 %18:%Okt