Wegen der zu erwartenden Witterungsverhältnisse am Montag, dem 10.02.20, weisen wir auf die Maßgabe der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion hin, dass grundsätzlich die Erziehungsberechtigten entscheiden, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar und gefahrlos leistbar ist. Voljährige Schülerinnen und Schüler entscheiden dies selbst. Auszubildende stimmen die Entscheidung bitte mit den Betrieben ab.
Im Fall des Fernbleibens muss die Schule informiert werden.

Prinzipiell findet an der David-Roentgen-Schule am Montag, 10.02.20, regulärer Unterricht statt.